E5

Zu Fuss über die Alpen - von Oberstdorf nach Meran

Bilder

Für viele Wanderer ist die Überquerung des Alpenbogens ein

lange gehegter Traum. Von Tal zu Tal und von Gipfel zu Gipfel . Die

Alpenüberquerung führt in sechs Tagen entlang des bekanntesten und beliebtesten Abschnittes von Oberstdorf nach Meran.

Vlog

E5 - der Trailer

E5 - der Teaser

E5 - der Film

E5 - das Packvideo

Download
Packliste für den E5
Alles was du wirklich benötigst, aber kein Gramm zuviel ;-)
Packliste E5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.9 KB

Blog

Einmal zu Fuß über die Alpen!

Sicherlich ein Abenteuer und eine Herausforderung zugleich! Eingerahmt von der manchmal lieblichen, oft imposanten, vielerorts märchenhaften, aber auch Respekt einflößenden Gebirgslandschaft ist diese Tour ein besonderes Highlight in den Alpen! Die für die Allgäuer Alpen typischen Blumenwiesen und steilen Grasberge, atemberaubende Ausblicke auf markante Felsformationen in den Lechtaler Alpen, die beeindruckenden Gletscher und gewaltigen Bergriesen in den Zentralalpen und das bereits mediterane Klima in Meran lassen diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Panoramen Karten Webcams

Webcam Schwarze Schneid / Sölden / Ötztal

Höhenprofil

Details

Schwierigkeit: schwer (bedingt durch den Schneefall)

Gehzeit: 6 Tage

Distanz: 85 km

Höhenunterschied: 9500 Hm

Routenführung: Oberstdorf

– Kemptner Hütte – Holzgau – Memminger Hütte – Zams – Braunschweiger Hütte –

Schwarze Schneid – Tiefenbachferner – Vent – Martin-Busch-Hütte – Similaunhütte

– Vernagt-Stausee

Zeige, dass es dir gefällt - hier kannst du die Tour teilen, liken, ...

Eckdaten der Tour

Die 3.019 Meter hoch gelegene Similaunhütte am Niederjoch ist der höchste Punkt der Alpenüberquerung. Geübte Bergsteiger mit Erfahrung auf Schnee und Eis lassen sich den nahegelegenen Gipfel des Similauns vermutlich wohl nicht entgehen und erhöhen den Maximalpunkt der Tour so auf 3.599 Meter. Gleich anschließend führt der letzte Talabstieg der Mehrtagestour schlussendlich nach Meran, auf 325 Metern über dem Meeresspiegel. Mit der Ötzi-Fundstelle kann das Niederjoch mit einem weiteren Highlight der Alpenüberquerung aufwarten. Für die Oberschenkel ist wohl das Zammer Loch mit ungefähr 1.800 Metern Abstieg der ganz persönliche Höhepunkt! Ab der Braunschweiger Hütte für die ursprüngliche Alpenetappe des Fernwanderweges E5 über das Passeiertal nach Bozen. Durchschnittlich werden am Tag zwischen 800 und 1.200 Höhenmter sowie etwa 10 bis 20 Kilometer zurück gelegt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0